Schlagwort-Archive: Vespergottesdienste

Vespergottesdienst und Ausstellung von Julian Rossmeisl: „Menschenbilder“

Sonntag, 5.5.2019, 18 Uhr Neue Brüderkirche

Mit diesem Gottesdienst wird die Ausstellung „Menschenbilder“ mit Arbeiten von Julian Rossmeisl eröffnet. Der Künstler ist anwesend, wir kommen ins Gespräch. Verschiedene Gäste bringen ihre Menschenbilder mit ein, insbesondere wird das Menschenbild der Heilpädagogik von Ricarda Gehrke und Jenne Michaelis vorgestellt. Die Band Morgen (morgen-lieder.de) und unsere Kirchenband Kassel Hope spielen auch einige Popsongs, die mit dem Thema zu tun haben – freut euch schon mal auf Mensch von Grönemeyer, Denkmahl von Wir sind Helden und Keine Religion von Joy Denalane. Anschließend Schnittchen, gemeinsames Essen und Gespräche, und noch mehr Livemusik!

Vespergottesdienst „Gerade jetzt!“

Sonntag, 7.4.2019, 18 Uhr Neue Brüderkirche

„Gerade jetzt!“ ist das Motto der Kampagne der Landeskirche zur Kirchenvorstandswahl und auch eines gleichnamigen Videowettbewerbs, an dem auch unsere Gemeinde teilnimmt. Ein Lied und bisherige Arbeitsergebnisse werden vorgestellt. Aber was wollen wir eigentlich gerade jetzt in der Gemeinde und in der Welt? Was ist dran? Darüber wollen wir uns austauschen, nicht nur im Gottesdienst, in dem die Musik von der Kirchenband Kassel Hope gestaltet wird, sondern auch beim gemeinsamen Essen im Anschluss.

Vespergottesdienst „7 Wochen ohne Lügen“

Sonntag, 3.3.2019, 18.00 Uhr, Neue Brüderkirche

Ein besonderer Gottesdienst in der Reihe der Vespergottesdienste in der Neuen Brüderkirche, in der Regel am ersten Sonntag des Monats um 18 Uhr. Es geht kurz vor dem Beginn der Passionszeit um die Fastenaktion „7 Wochen ohne Lügen“. Wie halten wir es mit der Wahrheit? Was ist Wahrheit? Welche Lügen ärgern uns besonders? Und wo könnten wir ehrlicher mit uns selbst und anderen sein? Wir hören und sehen verschiedene Beiträge und kommen darüber ins Gespräch. Die Musik wird gestaltet von  der Kirchenband Kassel Hope. Anschließend gemeinsames Essen am leuchtenden Tisch.

Friedensgottesdienst mit Ralf Becker

Ökumenischer Friedensgottesdienst

am 18.11.2018 um 18 Uhr in der Neuen Brüderkirche

Als Christen die Welt mitgestalten:

Sicherheit neu denken – von der militärischen zur zivilen Sicherheitspolitik

Ralf Becker, Koordinator des Vereins gewaltfrei handeln – ökumenisch Frieden lernen und Mitglied der AG Sicherheit neu denken der Evangelischen Landeskirche in Baden

Die Evangelische Landeskirche in Baden hat auf ihrem Weg zu einer Kirche des Gerechten Friedens ein Szenario zum kompletten Umstieg von der militärischen zu ziviler Sicherheitspolitik bis zum Jahr 2040 entwickelt, das der federführende Autor Ralf Becker vorstellt.

Das Szenario lädt dazu ein, eine Zukunft zu denken, in der wir pro Jahr 60 Mrd. Euro in die zivile Krisenprävention und nachhaltige Entwicklung der EU-Anrainerstaaten anstatt in die Bundeswehr investieren. Grundlage sind ebenso bereits erprobte und realisierte Instrumente ziviler Krisenprävention als auch eine Wirtschafts- und Sicherheitspartnerschaft mit Russland bzw. der Eurasischen Wirtschaftsunion.

Teil des Szenarios ist die Gründung einer gemeinsamen Kampagne nach dem Vorbild derErlassjahr-Kampagne, in der von 1996 bis 2000 allein in Deutschland über 2.000 zivilgesellschaftliche und kirchliche Organisationen gemeinsam Gesellschaft mitgestaltet haben.

Infos incl. kostenloser Dateidownload der 30-seitigen Kurzfassung des Szenarios siehe www.ekiba.de/friedensszenario

Wenn Du Frieden willst – s. auch morgen-lieder.de