Alle Beiträge von StefanNadolny

Gottesdienste im Wechsel

Wegen der hohen Inzidenzen und den Eigenschaften der Omikron-Variante hat sich der Kirchenvorstand entschieden, die Zahl der Präsenzgottesdienste zu reduzieren und stattdessen auch Online-Gottesdienste anzubieten – bis Ende Februar.

Am kommenden Sonntag, den 14.1.22, findet der Gottesdienst um 11.15 in der Neuen Brüderkirche statt. Der ursprünglich geplante Gottesdienst um 18 Uhr fällt aus.

Die Präsenz-Gottesdienste finden im Anschluss im Wechsel in den beiden Kirchen statt. Ab 23.1. wird es jeden Sonntag außerdem einen Online-Gottesdienst geben. Die Zeiten und Zugangsdaten werden im Laufe der nächsten Woche hier auf der Homepage veröffentlich.

Unsere Weihnachtsgottesdienste

24.12., Heiligabend

15.30 Uhr Erlöserkirche Fasanenhof:

Wir machen uns mit Maria und Josef auf den Weg und entdecken rund um die Kirche die Weihnachtsgeschichte. (mit Pfarrerin Claudia Barth)

Maskenpflicht

16 Uhr Neue Brüderkirche: Open-Air-Krippenspiel mit Musik auf dem Hof, 3G (mit Pfarrer Stefan Nadolny und der Kirchenband Kassel Hope)

18 Uhr Erlöserkirche Fasanenhof: Christvesper, 3G (mit Pfarrerin Claudia Barth)

23 Uhr Erlöserkirche Fasanenhof: Christmette, 3G (mit Claudia Barth, Stefan Nadolny und viel Musik)

25.12., 1. Feiertag

11.15 Uhr Neue Brüderkirche: Weihnachtsgottesdienst „Bescheidener Anfang – große Wirkung“, 3G (mit Dekanin Barbara Heinrich)

26.12., 2. Feiertag

9.45 Uhr Weihnachtsgottesdienst online (mit Pfarrerin Claudia Barth)

ZOOM:     https://ekkw-de.zoom.us/j/64689766028?pwd=Nnl6OUFkMzZEWW12YmRCaENSbjk1UT09 
Teams:   https://ekkw-de.zoom.us/skype/64689766028 
WEB:      https://zoom.ekkw.de/join

Weitere Gottesdienste s. Veranstaltungen/Gottesdienste

In allen Gottesdiensten im Kirchenraum gilt 3G, ebenso beim Krippenspiel auf dem Hof der Neuen Brüderkirche am 24.12.

Für Frieden in Äthiopien!

In Äthiopien herrscht Krieg – leider befördert durch die Präsenz eritreischer Truppen.

Dagegen haben wir am 17.12.21 vor dem Rathaus protestiert – und werden das fortsetzen!

Wir fordern von der neuen deutschen Regierung:
Üben Sie diplomatischen Druck auf die eritreische Regierung aus, dass sie ihre Truppen aus Äthiopien abzieht!

~According to a report released by the United Nations Human Rights Office last month, there are serious violations and abuses, including unlawful killings and extra-judicial execution, torture, sexual and gender-based violence against civilians from Tigray, Amhara and Afar! We demand to stop all atrocities in Ethiopia!

~According to UNHRW the Ethiopian National Defence Force detained individuals, especially Tigrayans, in secret locations and military camps. Stop this inhumane act immediately. Stop the arrest and torture of innocent people in Ethiopia.

~The TPLF Army should withdraw from Amhara region. Let all the armed forces unload their weapons and resolve the issue peacefully.

~Reports indicate that the main reason for the escalation of the Ethiopian war is the presence of Eritrean troops in the country. This information is verified by many international organizations. Therefore, we call on the new German government to do its part to ensure that Eritrea withdraws its troops from Ethiopia immediately!

~Ethiopia is home to the historic Axum Monument, the Lalibela Rock Hewn Churches, the Fassilides Tower, and other natural and man-made historical attractions. Many of those are UNESCO-registered. These heritages are not only for Ethiopians but also for the peoples of the world. And stopping the war also means protecting these world heritage sites. We call on the new German government to do its part.

~It has been almost a year since the people of Tigray stopped accessing electricity, supply of fuel and goods. This is the ultimate goal of humanity to end this brutal oppression and suffering of civilians. It is appropriate to take international action against the federal government that is doing this.

Text: Zemenu Tenagne

Adventsgottesdienst mit Reinaart Vanhoe 5.12.21, 18 Uhr

Reinaart Vanhoe ist ein Künstler der kommenden Documenta und arbeitet seit langer Zeit mit Ruangrupa. Hier kann man einiges von seinen Projekten sehen.

Seit dem Sommer 2021 arbeitet er nun auch mit uns ;-), d.h. mit einer bunt gemischten Gruppe, die sich bei Lebensmittelverteilung und Fahrrad-Kultur-Garten zusammengefunden hat, worüber wir uns sehr freuen. Wir haben festgestellt, dass wir gemeinsame Themen haben, z.B. Teilen und Verknüpfungen schaffen.

In diesem Gottesdienst ist Gelegenheit, ihn ein bisschen kennenzulernen. Außerdem werden wir gemeinsam einen Advents-Bibeltext erforschen, in dem es wie im Advent üblich um Hoffnung auf Veränderung geht.

Mit der Band Kassel Hope und Pfarrer Stefan Nadolny.

Hier kann man mehr über die Documenta-fifteen und ihre Ansätze erfahren.

Selbstverständlich ist es möglich, in diese Arbeit mit einzusteigen! Die Gelegenheiten dafür werden gerade entwickelt …

Die Gute Erde – Gesprächsgottesdienst 2

Mittwoch, 17.11.21, 18 Uhr Neue Brüderkirche

Herzliche Einladung zum dritten Gespräch und zweiten Gottesdienst mit dem Staatstheater Kassel, mit Vertreter*innen der Produktion „Die Gute Erde“.

Nach einer ersten Gesprächsrunde und einem dialogischen Gottesdienst mit künstlerischen Elementen wird es in diesem Gottesdienst noch mehr kommunikative Elemente geben.

Wir konzentrieren uns zunächst auf die großen Bilder dieser Inszenierung, die eine ihrer großen Stärken sind. Die Bilder werden im Gottesdienst gezeigt. Wir tauschen uns über Empfindungen dazu aus, wenn wir diese Bilder sehen.

Daraus ergibt sich eine Frage, über die wir ins Gespräch kommen wollen, die in vielen bisherigen Gesprächen immer wieder angesprochen wurde:

Wie können wir in besseren Kontakt kommen zur Erde (auch im Sinne der großen Lebens-Zusammenhängen, die unser Leben ermöglichen)?

Foto: Die gute Erde_C_Isabel Machado Rios

Hier die Ankündigung des Staatstheaters:

Expert:innengespräch #3

in der Neuen Brüderkirche

Mit Pfarrer Stefan Nadolny

In unserer Reihe Expert:innengespräche kommen wir zu Themen unserer Stücke mit Menschen aus der Stadt ins Gespräch.

Im Rahmen unserer Produktion Die gute Erde sprechen wir in einem Gottesdienst der Neuen Brüderkirche mit Pfarrer Nadolny über den Wandel im Umgang mit unserer Erde. Wir sprechen darüber, wie dieser Wandel im Stück funktioniert und nehmen den Buß- und Bettag als Tag der Umkehr und Neuorientierung für uns zum Anlass, über neue Ideen zu sprechen, wie wir mit der Erde, die unser Lebensraum ist und uns ernähren soll, umgehen. Wang Lung hat dazu eine ganz klare Meinung:

„Es ist das Ende einer Familie, wenn man beginnt, das Land zu verkaufen. Aus der Erde sind wir gekommen, und in die Erde müssen wir zurückkehren – und wenn ihr das Land verkauft, so ist es das Ende.“

Wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen ins Gespräch über dieses Thema zu kommen.

Mittwoch, 17.11.21, Neue Brüderkirche, Weserstraße 26, 34125 Kassel“

Foto: Die gute Erde_C_Isabel Machado Rios

Beitragsbild: Die gute Erde_C_Isabel Machado Rios

Friedensgottesdienst zu Afghanistan

am Sonntag, den 14.11.2021 um 18 Uhr in der Neuen Brüderkirche

Mit einem Vortrag von Dr. Rabani Alekuzei und Beiträgen von Rahila Sahebdel.

Mit Musik von der Band Kassel Hope

Die Situation in Afghanistan ist sehr krisenhaft. Wie konnte es dazu kommen? Was kann jetzt helfen?

Dr. Rabani Alekuzei kennt die Lage in Afghanistan sehr gut und wird Hintergründe erläutern.

Wir wollen uns informieren und gemeinsam unsere Sehnsucht nach Frieden vor Gott bringen.