Fahrrad fahren lernen

Fahrradfahren ist nicht schwer – aber für Erwachsene und Jugendliche doch etwas schwerer zu lernen als für Kinder. Deshalb bieten wir in Kooperation mit dem Kulturzentrum Schlachthof und dem ADFC einen Fahrradkurs an:

27.7.-28.9.

Dienstags für Frauen, Donnerstags für alle

Treffpunkt jeweils 18.30 Uhr an der Werkstatt des Fahrrad-Kultur-Garten, hinter dem Stadtteilzentrum Wesertor, Einfahrt Magazinstraße 20

Offene Bühne Weltmusik startet wieder

Am Dienstag, den 13.7.2021 um 19 Uhr findet zum ersten mal seit Beginn der Corona-Krise die Offene Bühne Weltmusik im Stadtteilzentrum Wesertor wieder statt.

Alle sind eingeladen: Musiker*innen zum Spielen, allein oder in Gruppen, oder gemeinsam mit anderen, die sich am Abend spontan zusammentun. Und wer nicht selbst vortragen möchte zu einem abwechslungsreichen Abend mit Musik von überall.

Bei gutem Wetter draußen auf dem Hof, bei Regen drinnen im Saal.

Falls die Veranstaltung wegen Regen im Saal stattfinden muss ist die Personenzahl auf 24 begrenzt aufgrund der aktuellen Coronaregeln. Das sollte aber kein Problem sein, da sich bei Regen ohnehin weniger Leute auf den Weg machen werden.

Kommt und spielt!

Eine Veranstaltung der AG Kultur im Stadtteilzentrum (Kulturzentrum Schlachthof, Stadtteilzentrum und Ev. Hoffnungskirchengemeinde).

Übrigens: Das Beitragsbild stammt aus einer VJing-Session mit dem wunderbaren Sellex Caushmann.

Ferienaktivitäten Sommer 2021 für Jugendliche (und Kinder)

Im Rahmen des Ferienbündnis der Stadt Kassel bietet unsere Gemeinde zusammen mit verschiedenen Kooperationspartnern spannende Aktivitäten für Kinder und Jugendliche an:

Fahrradschrauben und Fahrradausflug für Jugendliche im Alter von 11-16 Jahren

  • Fahrräder fit machen 26.7., 16-18 Uhr. Wer kein Fahrrad hat kann günstig eins bekommen oder ausleihen.
  • Fahrradtour (nach Vereinbarung, Vorschlag Bugasee) 27.7., 16-19 Uhr

Bitte anmelden (s.u.) – oder auch am 26.7. spontan vorbei kommen.

Treffpunkt Fahrrad-Kultur-Garten Wesertor, Gartenstraße 5 (an den Garagen hinter dem Stadtteilzentrum Wesertor und der Neuen Brüderkirche, Weserstraße 26)

Kanutouren (in Kooperation von Ev. Hoffnungskirchengemeinde und dem Kanuclub KSK)

  • Kanutour für Familien Sonntag 18.7., 16-19 Uhr
  • Kanutour für Jugendliche im Alter von 11-16 Jahren 3.8., 16-19 Uhr

Bitte vorher anmelden bei Stefan.Nadolny@ekkw.de oder 0157-38704495!

Treffpunkt jeweils um 15.30 am Fahrrad-Kultur-Garten Wesertor, Gartenstraße 5 (an den Garagen hinter dem Stadtteilzentrum Wesertor und der Neuen Brüderkirche, Weserstraße 26) oder um 16 Uhr direkt am Vereinsgelände des Kanuclubs KSK, Weserstraße 6a (auf dem Finkenherd)

Graffityworkshop (in Kooperation mit Hier im Quartier)

Ein Werkstattcontainer in Garagengröße soll mit Sprühdosen gestaltet werden. Für Jugendliche im Alter von 13-20 Jahren.

  • 29.-31.7., je 16-20 Uhr

Gerne vorher anmelden, oder auch spontan vorbei kommen.

Treffpunkt Fahrrad-Kultur-Garten Wesertor, Gartenstraße 5 (an den Garagen hinter dem Stadtteilzentrum Wesertor und der Neuen Brüderkirche, Weserstraße 26)

Weitere Aktivitäten, auch für Kinder bzw. Familien siehe https://hoffnungskirchengemeinde.de/kassel-geht-raus

Weitere Aktionen im Ferienbündnis finden sich auf der Homepage der Stadt Kassel.

Mehr Kunst-Aktionen von Hier im Quartier findet ihr unter https://www.facebook.com/hierimquartier.kassel/

Vespergottesdienst „Suchet der Stadt Bestes“ am 4.7.2021 um 18 Uhr

In diesem Vespergottesdienst am Sonntag, den 4.7.2021 um 18 Uhr werden Simone Ziegenbein als neue Hausleitung im Stadtteilzentrum Wesertor und Tamara Strobl als neue Mitarbeiterin im Bereich Aufsuchende Suchthilfe vorgestellt.

Gemeinsam mit Diakoniepfarrerin Tamara Morgenroth und vielen Gästen denken wir darüber nach, wie diese Arbeit gelingen kann: Wie wir gemeinsam etwas für die Menschen im Stadtteil erreichen können. Dabei geht es um das Stadtteilzentrum, aber auch um Projekte wie den Fahrrad-Kultur-Garten, die Lebensmittelverteilung usw..

Die Musik wird von der Kirchenband Kassel Hope und von Jugendlichen gestaltet.

Der Gottesdienst wird hoffentlich draußen auf dem Hof stattfinden können. Bei Regen findet er in der Neuen Brüderkirche statt, dann mit leicht reduziertem musikalischem Programm.

Fahrrad-Schrauber*innen gesucht!

Vor kurzem hat die Mitmach-Fahrradwerkstatt des Fahrrad-Kultur-Gartens an der Neuen Brüderkirche/ Stadtteilzentrum Wesertor eröffnet. Die Öffnungszeiten sind: Montag-Freitag, 10-13 Uhr und Dienstag bis Donnerstag 16-18 Uhr. Nun haben wir ein schönes Projekt vor, nämlich einige Fahrräder für Fahrradfahr-Kurse zu reparieren, damit Leute Fahrrad fahren lernen können. Deshalb suchen wir Leute, die mitschrauben wollen! Natürlich ist es auch möglich, sein eigenes Fahrrad mit dem vorhandenen Werkzeug fit zu machen oder sein Fahrrad zu einer Inspektion zu bringen. Kommt gerne/ kommen Sie gerne während der Öffnungszeiten vorbei – oder einfach melden über nebenan.de oder bei Stefan Nadolny (Pfarrer, 0157-38704495) oder Herwig Tabery (Mitarbeiter Fahrrad-Kultur-Werkstatt, 01638340117).

Konzert mit Padre Y Hijo am 28.6.2021 – Chilenische Musik

Mateo Reinke macht seinen Bundesfreiwilligendienst in unserer Gemeinde und ist vielen schon durch seine wunderbare Musik bekannt.

Zur Zeit ist sein Vater zu Besuch – ebenfalls ein großartiger Musiker als dem Süden Chiles. Ohne ins Schwelgen zu geraten: Wir spüren die Weite der Landschaft …

Beide zusammen werden ihre Musik präsentieren – im Garten hinter der Neuen Brüderkirche und dem Stadtteilzentrum Wesertor (zwischen Magazinstr. 20 und dem Pfarrhaus Gartenstraße 5).

Montag, 28.6.2021, 19.30 Uhr

Das Projekt Fahrrad-Kultur-Garten Wesertor wird gefördert durch das Programm WIR des Landes Hessen

Die Kita Fasanenhof und Das Projekt ZusammenWachsen

Liebe Gemeinde!

„Worauf bauen wir?“ Diese Frage stellt sich uns momentan in vielerlei Hinsicht. Seit mehr als einem Jahr sind wir den besonderen Herausforderungen ausgesetzt, die die Pandemie auch für die Kinderbetreuung bedeutet. Oftmals verlassen uns die Kräfte. Wir müssen uns besinnen auf das, worauf wir bauen können. „Gott hat euch gegeben den Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.“ (nach 2. Timotheus 1.7) Dieser Zuspruch begleitet uns, gibt uns Kraft und hilft uns, besonnen und liebevoll unsere Aufgabe in der Kindertagesstätte für die Kinder und Familien, aber auch für uns selbst zu tun. Dabei freuen wir uns besonders auf ein Jubiläum in diesem Jahr: 

Am 15. Juli wird unsere Kindertagesstätte 75 Jahre alt. Nach dem 2. Weltkrieg wurde die Kinderbetreuung in der noch in Trümmern liegenden Erlöserkirche und dem Gemeindehaus wieder aufgenommen. Viele Generationen von Kindern haben um und in der Erlöserkirche gespielt, gelernt, auf Gottes Wort gehört und liebevolle Betreuung erfahren. Statt einer großen Feier in diesem Jahr wird es dann hoffentlich im Jahr 2023 ein Einweihungsfest für die neuen Räumlichkeiten geben.  Die Planungen für den Umbau und die Erweiterung unserer Kita schreiten in großen Schritten voran. Wir rücken nicht nur räumlich, sondern auf vielen Ebenen näher mit der Kirchengemeinde zusammen.

Ausdruck dafür sind viele gemeinsame Aktivitäten in und um die Erlöserkirche Fasanenhof, z.B. beim Projekt ZusammenWachsen, bei dem Kita und Kirchengemeinde zusammen gärtnerisch tätig werden. Wir vertrauen und bauen darauf, dass diese räumliche Nähe zu weiterem inhaltlichen Wachstum und Gedeihen führen wird. Wir freuen uns, wenn Sie mit uns zusammen weiter bauen!

Im Namen des Teams der Evangelischen Kindertagesstätte Erlöserkirche Fasanenhof, 

Bleiben Sie behütet!

Carsten Rohrberg

Wer Lust hat, gemeinsam mit Kindern und Eltern gärtnerisch tätig zu werden, ist herzlich eingeladen!

Informationen bekommen Sie in der Kindertagesstätte
oder bei Pfarrerin Claudia Barth.

Das Projekt FAhrrad-Kultur-Garten Wesertor

· Dein Fahrrad ist kaputt, du würdest es gerne reparieren, aber du hast kein Werkzeug?

· Sie suchen noch eine Möglichkeit, sich für andere zu engagieren?

· Du fährst gerne Fahrrad, aber hast kaum Geld eins zu kaufen?

· Sie möchten gerne mit anderen etwas Sinnvolles unternehmen?

· Du willst gerne einen Garten gestalten, aber hast keinen eigenen?

Dann sind Sie bzw. bist du richtig beim Fahrrad-Kultur-Garten-Wesertor-Projekt: Ein Ort mitten im Stadtteil, direkt hinter Kirche und Stadtteilzentrum. Ein Ort für Engagement und gegenseitige Hilfe. Ein Ort für Natur und Kultur. Ein Ort für alle, die in unseren Stadtteilen wohnen.

Ab Juni ist der Garten zwischen Gartenstraße 5 und Magazinstraße 20 voraussichtlich montags bis samstag 10-13 Uhr und dienstags bis donnerstags 16-18 Uhr geöffnet zum Fahrräder reparieren, in Beeten buddeln und für kulturelle Aktivitäten (letztere auch zu weiteren Zeiten). Selbstverständlich immer nur soweit es angesichts der Corona-Lage erlaubt ist.

Da wir aufgrund der Corona-Lage noch nicht zu einem Eröffnungsfest usw. einladen können, müssen wir Sie und Euch bitten, auf Plakate, Zeitungsartikel, Tafelanschriebe und unsere Homepage zu achten. Oder schreiben Sie uns eine Nachricht, dann nehmen wir Sie in unseren Verteiler auf oder wir treffen uns zum Gespräch. Mit Unterstützung des Landesprogramms WIR

Torsten Eisenträger Hat Predigtauftrag

Pfarrer Torsten Eisenträger hat einen Predigtauftrag in unserer Gemeinde bekommen. Das bedeutet er wird gelegentlich in unseren Kirchen Gottesdienste halten, Das erste mal wird er am 27.6.21 gemeinsam mit Pfarrerin Barth den Gottesdienst in der Erlöserkirche halten. Mit diesem Text stellt er sich vor:

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

seit kurzem wurde mir ein Predigtauftrag in Ihrer Kirchgemeinde übertragen. Ich heiße Torsten Eisenträger, bin verheiratet mit Anja und habe zwei erwachsene Töchter. Zusammen wohnen wir in Malsfeld.

Seit 2017 bin ich als Schulpfarrer an der Max-Eyth-Schule, einer selbständigen, Berufsschule in Kassel mit ca. 2.300 Schülerinnen und Schülern, tätig. Neben dem Unterrichten in der Berufsschule, der Fachoberschule und dem beruflichen Gymnasium haben mir die Schule und unsere Landeskirche die Aufgabe der Schulseelsorge anvertraut.

Dazu gehören neben der persönlichen Beratung von Schülern, Auszubildenden und Lehrpersonen auch Angebote wie besondere Veranstaltungen, Gottesdienste und Freizeiten. Nun blicke ich schon auf 4 Jahre „Schule“ zurück und bin im Rückblick dankbar für die vielen Erfahrungen, die ich im Laufe der Jahre gesammelt habe.

Ich freue mich auf die Begegnungen mit Ihnen und grüße Sie herzlich

Torsten Eisenträger

Herzlich Willkommen in der Erlöserkirche Fasanenhof und in der Neuen Brüderkirche!